1. §1. Alle Aufträge werden gewissenhaft aufgenommen und bindend angesehen, wenn alle Voraussetzungen und Vereinbarungen korrekt sind.
  2. §2. Sollten nach Abschluss eines Projektes bekannt werden, dass schlechte Werbung mit Webdesign & IT Service Jessing Dienstleistung durch geführt wird, distanziere sich die Frima von Ihnen und erwäge Schadensersatz.
  3. §3. Alle Verträge werden in einer Ordentliche Buchführung aufgenommen und werden genau protokolliert.
  4. §4. Sollten Rücklagen wegen einer Bezahlung von Dienstleitungen entstehen werden erst zwei Kontaktversuche mit Ihnen durchgeführt um dessen Störung zu beheben.
  5. §5. Alle Projekte oder auch IT Service übernehmen keinerlei Haftung auf Schäden an Hardware sowie Software
  6. §6. Soweit einzelvertraglich nichts anderes bestimmt ist, sind alle Leistungen, auch Teilleistungen, unmittelbar nach Rechnungsstellung bar ohne jeden Abzug zu zahlen.
  7. §7. Bei Vertragsabschluss ist eine Anzahlung in Höhe von
    40 % des Auftragswertes zu leisten.